Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

22 Hemelinger Hafendamm
Bremen, HB, 28309
Germany

News

Forschungsverbund SEDA

Admin

Winkler GmbH & Co. KG
Bauunternehmen
-
SEDA

Seit 2014 forscht die F. Winkler GmbH & Co. KG innerhalb des Forschungsverbundes SEDA (Untersuchung multifunktionaler Straßenbaumaterialien und Verbundwerkstoffe zur Nutzung solarer Energie und Verbesserung der Dauerhaftigkeit) an Lösungen zur Gewinnung von Energie aus Asphaltoberbauten bei gleichzeitiger Verbesserung der Dauerhaftigkeit.

Mittels Rohrsystemen fließt eine Flüssigkeit durch den Asphaltoberbau und entnimmt die durch die Sonne eingetragene Wärme. Dies führt zu einer Verringerung der Temperaturspitzen im Asphalt und somit zu einer Verringerung der Spurrillenanfälligkeit. Die entzogene Wärme wird dann über den Organic Rankine Cycle (ORC) verstromt. Bei dem ORC-Prozess kann eine Turbine mit dem Dampf einer organischen Flüssigkeit mit geringer Verdampfungstemperatur angetrieben werden. Dies funktioniert somit schon bei geringen aus dem Asphalt entzogenen Temperaturen.

Am 31.01.2018 konnte der bisherige Stand der Forschungen auf der HighTechMatbau Konferenz in Berlin vorgestellt werden. Neben einem Stand, an dem sämtliche Fragen der Besucher beantwortet wurden, hielt Herr Nullmeyer einen Vortrag, um einen Eindruck der bisherigen Ergebnisse zu vermitteln. Zur Veranschaulichung gab es auf dem Stand mehrere Probekörper der betrachteten Systeme zu sehen.

Wir bilden aus!

Admin

Winkler GmbH & Co. KG Bauunternehmen
_
Handelskammer Bremen

Die Ausbildung im Hause Winkler hat schon seit Anbeginn unseres Bestehens Tradition. Auch heute noch freuen wir uns weiterhin einen wichtigen Beitrag zu Sicherung der nächsten Generation in diesem Gewerbe beizusteuern.

 

hk_digitaler aufkleber »wir bilden aus!«_110 x 36_schwarz.png

Fortschritt Bahnhof Verden

Admin

Verden, 07.09.2017

Im Rahmen der Umgestaltung des Verdener Bahnhofgebietes hat der Regionalteil des Weser Kuriers einen Artikel über unsere Arbeit verfasst.

Auch Bürgermeister Lutz Brockmann (SPD) äußert sich:

„Ich bin sehr beeindruckt, dass in kurzer Zeit so viel passiert ist.“

Zum Artikel

 

Ab sofort: Neue Stellenangebote

Admin

Bewerbungen an:

Lars Keller (Geschäftsführung)
E-Mail:
lkeller(at)wi-ba.de

Als Verstärkung für unser Team suchen wir:

  • Straßenbauer
  • Steinsetzer
  • Kanalbauer
  • Polier (Hoch- /Brückenbau)
  • Betonbauer
  • Maurer

Eine aktuelle Übersicht aktuell offener Stellenangebote finden sie hier:

 

Unter neuem Namen

Admin

Bremen, 14.09.2016

Die F. Winkler GmbH & Co. KG hat sich in den letzten Jahren weit über die Landesgrenzen von Bremen hinaus entwickelt. Hierbei wurden auch immer neue Geschäftsfelder aufgebaut und konsequent zum Erfolg geführt. Um dieser Entwicklung auch im Namen Rechnung zu tragen, hat sich die Geschäftsleitung entschlossen, den Namenszusatz „Strassen-, Erd-, Kanal- und Tiefbau“ durch den Zusatz „Bauunternehmen“ zu ersetzen. Die neue Firmenbezeichnung lautet nunmehr:

F. Winkler GmbH & Co.  KG                                 
Bauunternehmen

 

Forschung und Entwicklung

Admin

Bremen, 21.06.2016

Wer als Unternehmen auch in der Zukunft erfolgreich arbeiten möchte, muss sich weiterentwickeln. Im Baugeschehen müssen hierzu neue Baustoffe und Bauverfahren erforscht und entwickelt werden. Die F. Winkler KG beteiligt sich aktiv alleine, aber auch in Kooperation mit anderen Unternehmen, Hochschulen und Institutionen.

So konnte in den Jahren 2012 bis 2014 das Projekt „Innovative Kombinationsbauweise Inline-Pave mit der DSH-V-Technologie“ abgeschlossen werden. Das Projekt wurde über das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie als ZIM – Kooperationsprojekt gefördert.

Seit 2014 arbeiten wir aktiv an dem Projekt „Untersuchung multifunktionaler Straßenbaumaterialien und Verbundwerkstoffe zur Nutzung solarer Energie und Verbesserung der Dauerhaftigkeit (SEDA). Der Projektträger ist die VDI Technologiezentrum GmbH. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Dieses Engagement führte letztlich dazu, dass die F. Winkler KG durch den Stifterverband ausgezeichnet wurde

Grader

Admin

Bremen, 20.09.2015

Ein weiterer Schritt in Richtung eines Unternehmens, das in der Lage ist auch komplexe und vielschichtige Aufgaben des Erd- und Straßenbaues im eigenen Hause abzuarbeiten, war die Anschaffung unseres neuen Grader im August 2015.

Unsere Grader vom Typ New Holland F 106, verfügt über eine 3,40 m lange Mittelschar, sowie ein 2,35 m breites Frontschild. Die Steuerung kann sowohl manuell (z. B. in der Unterhaltung von Wirtschaftswegen), als auch per Lasersteuerung (z. B. bei der Herstellung großer Parkplatz-flächen) oder auch per Ultraschallabtastung (z. B. im Straßenbau, entlang einer Gossenrinne) erfolgen. Der anhängige Aufreißharken ermöglicht hierbei das Auflockern des Untergrundes. Für den Rad- und Fußwegebau kann die Mittelschar gegen eine kleine 2,00 m Schar getauscht werden.

Mit dem Grader lassen sich große Flächen in kurzer Zeit als planeben herstellen. Hierbei sind verschiedene Neigungen ebenso möglich, wie das manuelle Angleichen an vorhandene bauliche Anlagen. Gleichfalls sind wir mit unserem Grader mit seinen 119 KW und rund 13 t Eigengewicht in der Lage, bei entsprechendem Untergrund verschiedene Schotterschichten direkt, und ohne Vorverteilung durch anderes Gerät, mit bestmöglicher Genauigkeit einzubauen.

Die erzielten Genauigkeiten ermöglichen den direkten, nachfolgenden Einbau von Asphaltschichten, oder Pflasterflächen.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben oder ein Angebot wünschen, so werfen sie einen Blick auf unsere Preisliste oder wenden Sie sich bitte an unseren Herrn Reccius, unter 0173 / 298 43 19.

Gussasasphalt

Admin

Bremen, 04.03.2013

Gussasphalt gehört zu den ältesten Straßenbaustoffen der Welt. Sowohl für Befestigungen im Kleinen, als auch für große Verkehrsflächen, die mit einem Fertiger eingebaut werden, sind wir bestens auf alle Eventualitäten vorbereitet. Mit eigenen Kocherfahrzeugen können wir unsere Baustellen bedarfsgerecht versorgen.

Unser Personal ist gut geschult und so verfügen wir auch über das Knowhow für Bauwerksabdichtungen und Fahrbahnbefestigungen auf Brücken und Unterführungen.

Aber auch den Bereich von Gussasphaltestrichen können wir selbstverständlich anbieten.